Familienzentrum Mitte

Wir sind eine Kindertageseinrichtung der Ev. Kirchengemeinde Speldorf. Seit 2010 ein Familienzentrum, das zusätzliche Bildungs­angebote für Familien und andere Interessierte aus dem Stadtteil bereithält. In zwei Gruppen betreuen wir Kinder im Alter von zwei bis sechs Jahren. Zum Team zählen sechs pädagogische Fachkräfte.


Unser Team

Wir möchten, dass sich Ihre Familie bei uns wohlfühlt. Eine Atmosphäre aus Verständnis, gegenseitiger Akzeptanz und Fröhlichkeit ist wichtig, um Ihr Kind in seiner Entwicklung zu begleiten und zu fördern. Wir legen Wert auf soziale Kom­petenz, Selbstständigkeit und Eigenverantwortung. Die Inte­ressen und Ideen Ihrer Kinder werden aufgegriffen, denn wir verstehen sie als Akteure ihrer eigenen Entwicklung.

Jedes Kind ist einmalig und unverwechselbar. Wir begleiten Kinder beim Lernen, fordern sie auch einmal heraus und hel­fen ihnen, ihre Persönlichkeit zu entwickeln. Dabei stützt uns unser christliches Menschenbild: Jedes Kind ist von Gott ange­nommen, genau so, wie es ist.

Die Entwicklung des Kindes ist ein ganzheitlicher Prozess, in dem die Bewegung eine große Bedeutung einnimmt. „Bewe­gung ist Lernen“, deshalb hat sie einen großen Stellenwert in unserer Arbeit.

Der Tag beginnt bei uns mit freiem Spiel. Später treffen sich die Kinder zum Morgenkreis, feiern Geburtstage oder erarbei­ten kleine Projekte.

Bei uns dürfen Kinder neugierig sein. Wir ermuntern sie Fra­gen zu stellen, Dinge zu erforschen und auf den Grund zu ge­hen. Für eigene Entdeckungen ist unser offenes Raumkonzept ideal: kreativ sein im Atelier, konstruieren im Bauraum, sich austoben auf der Bewegungsbaustelle, neue Welten erschaf­fen im Rollenspielbereich und wieder neue Balance finden im Ruheraum.

Mahlzeiten

Alle Kinder können mittags eine warme Mahlzeit bekommen. Ihr Frühstück bringen die Kinder selber mit, Getränke gibt es in der Einrichtung. Den ganzen Tag über gibt es frisch geschnittenes Obst und Gemüse zum Naschen. Einmal im Monat öffnet die „gesunde Zwergenküche“, in der gemeinsam das Mittagessen gekocht oder ein gesundes Frühstück zubereitet wird.

Schlafen und Ausruhen

Für den Mittagsschlaf stehen den Kindern Schlafkörbchen mit eigener Bettwäsche zur Verfügung. Die Kinder können dort auch zwischendurch ihrem Ruhebedürfnis jederzeit nachkommen.

Eingewöhnung

Eine harmonische und individuelle Eingewöhnung ist der Grund­stein für eine vertrauensvolle Kindergartenzeit. Wir arbeiten dazu mit dem „Berliner Eingewöhnungsmodell“. Es sieht eine individuelle, langsame Eingewöhnung vor.

Infomaterial

Flyer des Familienzentrum Mitte

Zum Download auf das Bild klicken.


Monatliche Angebote

"offene Sprechstunde"

der Evangelischen Beratungsstelle für Erziehungs-, Ehe- und Lebensfragen
im Gemeindehaus Mitte
Termine siehe aktuelles Bildungsprogramm


Kontakt

Ev. Familienzentrum Mitte
Leitung: Brigitte Schneidereit


Anfahrt

Duisburger Straße 276
45478 Mülheim an der Ruhr

Öffentlicher Nahververkehr
Linie 901, Haltestelle "Hansastraße"